Damen Strumpfwaren – Lexikon

Die Abkürzung DEN

DEN ist die Bezeichnung für eine Denier-Einheit, welche ein Maß der Stärke (oder vielmehr des Gewichts) von Garnen ist.
Entsprechend der neben der Abkürzung stehenden Zahl können Sie auf die Sheerness eines Produkts und seine Dauerhaftigkeit schließen.
Je niedriger die Nummer, desto dünner sind die Strumpfhosen. Klassische Strumpfhosen haben gewöhnlich 20 DEN.

Hüftbereich der Strumpfhose

Strumpfhosen können einen Hüftbereich von klassischer Größe haben, der bis hinauf zur Taille reicht oder niedrig ist. Hipster-Strumpfhosen mit niedrigerer Taille sind bei der jüngeren Generation beliebt, ganz entsprechend dem Modetrend zu Hipster-Hosen und Hipster-Röcken.

Der Hüftbereich kann folgendermaßen verstärkt sein:

  • voll verstärkt – das sog. „Panty“-Design, das für ein Gefühl der Bequemlichkeit beim Tragen sorgt
  • nicht verstärkt entweder mit verstärktem Teil um die Mittelnaht (Strumpfhosen mit einem „T-band“ im Hüftbereich) oder ohne jede Verstärkung (ganz hauchdünn). Beide Arten eignen sich zum Tragen mit einem Minirock.

Bein

Das Bein ist der sichtbare Teil der Strumpfhose. Es kann transparent oder undurchsichtig sein. Es steht in Zusammenhang mit der in DEN ausgedrückten Stärke (zur Bedeutung der Abkürzung siehe oben), die auf der Verpackung angegeben ist.

Zwickel

Der Zwickel macht den Hüftbereich der Strumpfhose dehnbarer. Er macht das Tragen von Strumpfhosen bequem. Arten von Zwickeln:

  • kleiner Zwickel verbessert beim Tragen das Spannungsgefühl
  • Seitenzwickel macht den Hüftbereich in der Breite dehnbarer
  • Rücken- und Vorderzwickel sorgt bei zierlichen Damen für echten Komfort
  • Schwangerschaftszwickel speziell auf die Anatomie schwangerer Frauen zugeschnitten

Zehen

Es gibt zwei Arten von Zehen bei der Strumpfhose:

  • verstärkt = gängigere Variante, der Zehenbereich ist beständig und laufmaschenfest
  • ohne Verstärkung (sog. Sandalenzehen) geeignet für Schuhe mit freien Zehen, eleganter

Ferse

Die meisten Strumpfhosen haben keine verstärkte Ferse.

Eine verstärkte Ferse ist beständiger.


EVONA a.s.
Rooseveltova 46
537 17 CHRUDIM III
Tschechische Republik

Tel.: +420 469 638 029
Fax: +420 469 638 034
E-Mail:

Kontaktformular


© 2019 EVONA a.s.

Sitemap

Website ausgefertigt von eBRÁNA s.r.o. | Gemacht in CMS WebArchitect | SEO a internetový marketing

An Beginn ↑